Webeblatt_webtool

Gedenkportal

RRO Artikel Teil 1 vom 2. November 2015  zu unserer Gedenkseite!

Webeblatt_webtool

RRO Artikel Teil 2 vom 2. November 2015 zu unserer Gedenkseite!

AKTUELL - Zu Gast bei RRO "Zum Kaffee"

Rolf Lambrigger
Mittwoch, 31.10.2012 - Rolf Lambrigger  
Beratend und einfühlsam zur Seite stehen
 
Als Bestatter begleitet Rolf Lambrigger aus Naters Menschen auf ihrem letzten Weg. Er berät die Angehörigen und kümmert sich auf Wunsch um sämtliche Angelegenheiten, die es bei einem Todesfall zu erledigen gilt. Der Natischer ist gelernter Schreiner und übernahm vor 17 Jahren das Bestattungsinstitut von seinen Eltern, welches diese 1948 gegründet haben. Seit 1997 ist Rolf Lambrigger Leiter des Bestattungsinstituts Andenmatten&Lambrigger. Die nötige Ruhe für seine Arbeit findet er in der Natur, beim Skifahren oder Wandern. Rolf Lambrigger engagiert sich aber auch für das Dorfleben von Naters. Seit mehreren Jahren ist er Vorstandsmitglied des Gewerbevereins und des Adventsmarkts.

Treffpunkt auf DRS 1

Die Bestattung, Beruf und Gefühl

"Guten Tag, ich bin Bestatter", ein Satz, der fast schon ein Tabu ist. In einer Gesellschaft, in welcher der Tod nicht stattfindet, ist der Beruf des Bestatters eine besondere Herausforderung.
Auch die Auseinandersetzung mit der eigenen Bestattung ist nicht immer einfach.
Dani Fohrler spricht mit einem Bestatter aus dem Wallis und einer Psychologin über das Abschiednehmen.

Rolf Lambrigger, Bestatter mit eidg. Fachausweis, war am Dienstag, 12. Oktober 2010 zwischen 9.00 und 11.00 Uhr Gast bei Dani Fohrler in der Sendung Treffpunkt auf DRS 1.

imagesCA1C14KP

Presseinformationen